AGB 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen zur Buchung von Mentorings, Events, Workshops und Seminaren

Die Anmeldung zu einem Mentoring, einem Workshop oder Seminar führt zu einem Dienstleistungsvertrag zwischen Nicole Simmel (Veranstalter) und dem/der Antragsteller/in. Die Anmeldung wird wirksam mit Zugang beim Veranstalter. 
Sämtliche Termine  werden nach Buchung per Terminbestätigung/Rechnung bestätigt. 

Ein Seminarbeginn kann erforderlichenfalls innerhalb eines Zeitraumes von maximal 12 Wochen verlegt werden ebenso wie der Veranstaltungsort geändert werden kann. Workshops und Seminare können unter sofortiger Rückgabe gegenseitig gewährter Leistungen vom Veranstalter abgesagt werden. Leitungswechsel bleiben bei Co-Moderation vorbehalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher gilgt die Teilnahmebestätigung nach Zahlungseingang. Bei kurzfristigen Abmeldungen ab 7 Tage vor Sitzungs- oder Seminarbeginn ist der Veranstalter berechtigt 50% (100% bei Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung oder bei Absage am gleichen Tag) der Gebühr zu fordern bzw. einzubehalten. Die Zahlung der Seminargebühr wird mit Anmeldung fällig.

Der/die Antragsteller/in bestätigt, dass er in eigener Verantwortung für seine/ihre Gesundheit bleibt. Ein Mentoring ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. Der Veranstalter verordnet keine Bachblüten, Essenzen oder andere Mittel, die als Heilmittel benutzt werden sollen. Dem Klienten (m/w) ist bewusst dass er, insbesondere bei Erkrankungen, in der Selbstverantwortung bleibt. 

Quelle: eRecht24.de – Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert